Wo steht die Berufsfreiheit im Grundgesetz?

Art. 12 Abs. 1 Satz 1 GG führt dazu aus:

Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen.

Dabei handelt es sich um einen einheitlichen Schutzbereich der Berufsfreiheit: Berufswahl und -ausübung bilden demnach eine Einheit, die am Arbeitsplatz stattfindet und mit der Ausbildung beginnt.